Kursausstellung im Reinbeker Redder

Anzeige vom 13.02.2017

Freudige Kinder, die aufgeregt herumlaufen und stolz auf Fotos, Gebasteltes und Hergestelltes zeigen, während sie ihre Eltern durch die Turnhalle führen. 
So war das Bild im Reinbeker Redder, als vor einigen Tagen die traditionelle Kursausstellung stattfand, in der die Kinder und Kursleiter_innen ihre Arbeiten des Kurshalbjahres präsentieren.

Direkt nach der Nachmittagsbetreuung um 16 Uhr öffneten sich die Türen der Turnhalle und die Kinder, Eltern und Verwandten konnten die bunt vorbereitete Halle betreten. Viele Plakate, Mal- und Bastelarbeiten, Fotos und Mehr schmückten die Wände und auf vielen Tischen konnten weitere Arbeiten angesehen und ausprobiert werden. 

Neben kleinen Näharbeiten aus dem Nähkurs und Verbände aus dem Erste-Hilfekurs konnten auch viele Eindrücke über das Thema Igel, der Umgang mit der eignen Wut, angefertigte Kochbücher der Kinder und eine gebastelte Traumstadt begutachtet werden. Ausgewählte Experimente von Natur und Forschen wurden zum Zeigen und auch Ausprobieren aufgebaut, die Ergbnisse vom Werkkurs wurden ausgestellt sowie die kreativen Arbeiten der kreativen Runde. Die Eltern und Kinder konnten sich daneben mit kleinen Leckereien und Getränken den Abend versüßen.