Der Brehmweg war Singen

Anzeige vom 17.07.2017

Am 04.05.2017 sind wir mit der gesamten Grundschule Brehmweg um 14:30 zur Alsterdorfer Sporthalle gestartet.

Als wir an der Sporthalle ankamen waren dort sehr viele Kinder und auch einige Erwachsene. 

Wir wurden von den Helfern im gelben T-Shirt freundlich empfangen und zu unseren Sitzplätzen gebracht. Die Aufregung war groß. Ein Mann auf der Bühne hat uns über die Sicherheit und Regeln in der Halle aufgeklärt und uns herzlich begrüßt. Dann ging es endlich los. Wir trällerten viele Lieder und tanzten dazu. Die Gäste und textunsicheren Personen konnten die Liedertexte auf einer Leinwand ablesen und so auch lautstark mitsingen.

Wir sangen die Lieder im Kanon, oder nur die Jungen und dann nur die Mädchen, dann wieder im Wechsel, Kinder und Erwachsene. Es war sehr abwechslungsreich und hat großen Spaß gebracht. Unter anderem haben wir: „ Die Tante aus Marokko“, „Meine Bieber haben Fieber“, „Probier's mal mit Gemütlichkeit“, „Der Mond ist aufgegangen“ und vieles mehr gemeinsam gesungen.

Nach zwei Stunden war die Veranstaltung zu Ende und einige Kinder wurden von ihren Eltern oder Großeltern abgeholt, die anderen sind mit den Lehrer_innen und Erzieher_innen müde, aber zufrieden zurück zur Schule gefahren. Es war ein tolles Erlebnis.