Unser pädagogisches Angebot

Tagesstruktur

 

Mittagessen

Die Kernzeit unserer Betreuung beginnt um 13.00 Uhr. Im Zeitraum von 13.00 Uhr - 14.00 Uhr findet eine gruppenbezogene Mittagsverpflegung in der Mensa, mit ergänzender Pausen- und Besprechungszeit statt. 

Lernzeit

Zwischen 14.00 Uhr und 14.45 Uhr steht den Kindern eine Lernzeit zur Verfügung, in welcher sie ihre Hausaufgaben bearbeiten können. Kinder, die ihre Hausaufgaben erledigt haben, können die verbleibende Zeit zum Freispiel nutzen.

Kurse

Um 14.45 Uhr beginnt eine viertelstündige Orientierungszeit, in der die Kinder ihre entsprechenden Kursräume aufsuchen. Im Anschluss daran beginnen die jeweiligen Kurse. Die Kurse enden um 15.45 Uhr. Danach suchen die Kinder ihre jeweiligen Gruppenräume auf und gehen von dort aus nach Hause oder in die Spätdienstgruppe über.

In unseren Früh- und Spätdienstgruppen erhalten die Kinder die Möglichkeit, ihre Freizeit selbst zu gestalten. Unter anderem können sie sich in Ruhe- und Leseecken zurückziehen, alle frei zugänglichen Materialien nutzen und Beschäftigungsangebote unseres pädagogischen Kollegiums wahrnehmen. Die Kinder nehmen auch gerne die Möglichkeit wahr, sich draußen auf dem Schulgelände aufzuhalten.


Kurse

Wir sind bestrebt die Kursangebote nach den Bedürfnissen der Kinder auszurichten, was Teil unseres Konzepts ist. Dabei möchten wir eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Interessen abdecken. Die Kursplanung und Anmeldung ist halbjährlich möglich. Dabei möchten wir das die Kinder sich selbstständig für Kursbesuche anmelden und verbindlich daran teilnehmen. Unsere Kurse werden werktags von 15.00 Uhr - 16.00 Uhr angeboten. Eine Ausnahme ist der Freitag, dort beginnen die Kurse bereits um 14.00 Uhr. Wir unterteilen die Kurse in drei Altersstufen (Vorschule, 1. und 2.Klasse, sowie 3. und 4. Klasse). Unsere aktuellen Kursangebote finden Sie rechts unten.


Ferienbetreuung

Während der Ferienzeiten bieten wir ein gesondertes Betreuungsangebot an. Hierfür sammeln wir im Vorfeld gemeinsam mit den Kindern Ideen und Anregungen für Ausflüge und Mottotage. Den genauen Ablaufplan, für die jeweiligen Ferien, erhalten die Kinder in schriftlicher Form vorab. Für Ausflüge und besondere Projekte oder Veranstaltungen erheben wir einen kleinen finanziellen Beitrag. Um unsere Planung adäquat gestalten zu können, ermitteln wir spätestens einen Monat vor Ferienbeginn den Betreuungsbedarf.


Zusammenarbeit mit Schule

Gemeinsam mit der Schule Islandstraße arbeiten wir an der pädagogischen Umsetzung unserer Konzepte. Dabei verstehen wir uns als gleichwertige Partner, welche auf einer Augenhöhe agieren. Dazu findet ein regelmäßiger konstruktiver Austausch miteinander statt. Unter anderem realisieren wir dieses durch Jahrgangstreffen, Lehrerkonferenzen, wöchentliche Leitungsbesprechungen, gemeinsame Fortbildungen und tägliche Kontakte. Darüber hinaus unterstützen wir uns gegenseitig bei der gemeinsamen Elternarbeit und dem Austausch mit behördlichen Kontaktstellen (Rebus, Jugendamt und Beratungsstellen). Ergänzend hierzu planen und gestalten wir auch Schulfeste und Informationsveranstaltungen.


Elternmitwirkung

Die Elternmitwirkung nimmt in unserer Anschlussbetreuung GBS einen großen Stellenwert ein.

Wir gehen offen, wertschätzend und vertrauensvoll auf die Eltern zu und animieren sie somit, unsere Arbeit zu unterstützen. Die Eltern können sich in vielfältiger Form in die Angebote mit einbringen, z.B. durch die Mitgestaltung eines Festes oder eines Elternabends. Wir bieten den Eltern Rahmenbedingungen, die ihre Beteiligung spürbar machen und von Konstruktivität getragen werden sollen.

Um den Eltern einen guten Einblick in unsere Arbeit zu geben, wird diese durch Fotos und Informationswände präsent gemacht und dokumentiert. Zu Beginn jedes Schuljahres findet ein Elternabend statt, auf dem mindestens zwei Elternvertreter für jede Gruppe gewählt werden.
Die Elternvertretung wird durch die Mitarbeiter/innen und durch die Leitung kontinuierlich informiert, angehört und bei wichtigen Veränderungen miteinbezogen. Zudem haben unsere Elternvertreter und unserer Elternbeirat die Möglichkeit an Elternratssitzungen der Schule teilzunehmen, um aktiv mitwirken zu können.